Markt Gaimersheim

Seitenbereiche

Volltextsuche

Navigation

Weitere Informationen

Kontakt und Öffnungszeiten

Marktmuseum im Winterbaueranwesen
Pebenhauser Straße  2, 85080 Gaimersheim
Tel.: 08458 342969
E-Mail schreiben    
Leitung: Martina Persy

Öffnungszeiten:
sonn- und feiertags: 14:00 bis 17:00 Uhr

Seiteninhalt

Hier finden Sie Gaimersheimer Schulgeschichte und viel mehr

Das Marktmuseum im Winterbaueranwesen widmet sich schwerpunktmäßig lokalen Funden der Steinzeit, Themen aus der Römerzeit, aber auch der Gaimersheimer Schulgeschichte und den Bewohnern des Winterbaueranwesens.

Außerdem werden Handwerk, Gewerbe sowie Marktgeschichte (Marktwerdung, Sagen, Religion, Vereine, historische Gebäude etc.) dargestellt. Ein Sonderaspekt ist die Geschichte der Flüchtlinge und Vertriebenen, lebendig erzählt in einem Zeitzeugenfilm.  

Sanierung Winterbaueranwesen

Hier bekommen Sie einen Überblick von der Gestaltung des "Winterbauernanwesens"

Link zur PDF Winterbauernanwesen

Marktmuseum Winterbauer bietet Quiz für Kinder an

Im Marktmuseum Winterbaueranwesen gibt es ab sofort ein neues Quiz für Kinder. Der Hausgeist des Winterbaueranwesens „Gaiwin“ führt Kinder anhand von Fragen und Aufgaben durch das gesamte Museum und bringt ihnen auf spielerische Art und Weise die Marktgeschichte Gaimersheims nahe.

„In welchem Jahr wurde Gaimersheim erstmals erwähnt, woher kommt der Name Winterbauer, welche Gegenstände haben die Schüler früher in der Schule benutzt,, zeichne einen Gegenstand der  Altsteinzeit, was wurde im Holzfass aufbewahrt“ uvm. Diese Fragen und Aufgaben sind alle zu lösen, wenn man sich in jedem Raum genau umsieht. Den Schluss des Fragebogens bildet ein Kreuzworträtsel. Wenn man alles geschafft hat, darf man sich „Winterbauer-Profi“ nennen.

Die erste Klasse, die dieses Projekt testen durfte war die Klasse 4c von Lehrerin Karin Wagner.
Frau Wagners Klasse hatte selbst bei der Erstellung eines Films für das Museum mitgewirkt.
Mit großem Eifer waren die Schüler bei der Lösung der Aufgaben dabei. Besonders gefiel das Maskottchen „Gaiwin“.

Das Museum ist jeden Sonntag und Feiertag von 14:00 bis 17:00 Uhr geöffnet.

 

Vom 3. Oktober bis 14. November 2021 wird im Marktmuseum die Kunstausstellung "Alois Donaubauer" gezeigt.

Es ist eine Hommage an das Wirken und Schaffen des in der Region bekannten Künstlers.

Seine Kreativität und Vielseitigkeit erstrecken sich über verschiedene Bereiche der künstlerischen Ausdruckweise. Alois Donaubauer gestaltete seine Arbeit immer mit Herz und Seele und konnte seine Begeisterung in vielen Jahren als Fachlehrer für Kunst, Werken und Technisches Zeichnen an der Hauptschule Gaimersheim auch an seine Schüler weitergeben.

Ausgestellt werden ausgesuchte Werke und Skulpturen aus 40 Jahren.